Polsterbezug mit Hotelverschluss

Um meine Stoffreste zu verwerten, habe ich mir vorgenommen einen Polsterbezug zu nähen. Da ich mit Reißverschlüssen noch ungeübt bin und mir Knöpfe annähen keinen Spaß macht, war ich auf der Suche nach einem einfachen und bequemen Verschlusssystem (=“Hotelverschluss“). Dabei überlappen sich zwei Stoffbahnen und man kann den Polster einfach durchschieben. Innenkissen gibts z.B. bei IKEA.

In wenigen Arbeitsschritten kann man so einen Bezug herstellen:

  1. Rundherum Ränder versäubern
  2. Schmale Seiten 1cm breit nach innen einschlagen und festnähen
  3. Stoffbahn zusammenfalten, sodass sich eine Überlappung ergibt
  4. Beide Seiten zunähen
  5. Wenden, beziehen, fertig!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Stoffrest stammt übrigens vom Sorbetto-Top.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.