Mein erstes eigenes Projekt

Da ich nicht bis zum Fortgeschrittenen Kurs warten mag, hab ich mir einen einfachen Schnitt gesucht und werde das nun ganz alleine probieren. Bei Colette hab ich tolle Schnittmuster entdeckt, die meisten trau ich mir alleine noch nicht zu. Dann hab ich einen sehr simplen und kostenlosen Schnitt entdeckt, das Sorbetto Top. Das erfreut sich außerdem sehr großer Beliebtheit und es gibt dazu zahlreiche Blogposts, Fotos, Anleitungen und Variationen in der Nähcommunity.

Der Schnitt wird einfach ausgedruckt und zusammengeklebt.

Image

Natürlich brauchte ich noch eine ganze Menge an Material. Ich hatte ja noch nicht mal Schere und Maßband. Also hab ich mich erstmal mit den Basics eingedeckt. Und anschließend bei Giraffenland einen süßen Stoff gekauft. Jetzt kanns losgehen…

Image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.